WSG-Erfolge in Netphen-Deuz

Mehr als 300 Aktive besuchten trotz niedriger Temperaturen und kaltem Wind den diesjährigen  37. Deuzer Pfingstlauf, zugleich dritte Station im Ausdauercup 2016. Alle Teilnehmer der Bad Marienberger WSG erreichten Podestplätze. Über drei Kilometer erzielte Mariano Fritsch gute  12:54 Minuten und schaffte damit den 2. Platz in seiner Klasse Jugend M12. Die gleiche Platzierung gelang Johanna Himmelberg über fünf Kilometer bei der weiblichen Jugend U18 mit ihren 24:35 Minuten, nur sieben Sekunden hinter der Klassensiegerin. Die Trainerin des Teams Anja Brenner fügte dann noch den 3. Platz bei den Damen der W40 hinzu. Für den anspruchsvollen Landschaftslauf über 15 Kilometer benötigte sie lediglich 1:08:29 Stunden.

10. Stadtlauf Bad Ems

Durch den Kurpark und die Römerstraße führte der schnelle Rundkurs beim 10. Bad Emser Stadtlauf. 130 Finisher gab's beim Hauptlauf über 10 Kilometer, darunter Matthias Stahl von der WSG aus Bad Marienberg. Nachdem er Anfang April den Halbmarathon im Rahmen des 13. Freiburg-Marathon in guten 1:38:35 Std. absolviert hatte, holte er sich beim „Zehner“ in Bad Ems mit 40:54 Minuten und dem 3. Rang in der Klasse M30 gleichzeitig noch einen Platz auf dem Siegertreppchen.

Gute Platzierungen beim Dreikirchener Triathlon

Der 20. Dreikirchener Triathlon hatte in diesem Jahr einiges zu bieten: Starker Regen vor dem Start, dann nasse Straßen, aber von oben trocken und das auf den bekannt schwierigen Distanzen von 300 Meter Schwimmen, 23 Kilometer Rad fahren und fünf Kilometer laufen. Anja und Alicia Brenner aus Bad Marienberg stellten sich mit Erfolg diesen Herausforderungen: Als zweite der 22 Damen erreichte Anja nach 1:18:16 Std. das Ziel in Dreikirchen, und Alicia folgte nach 1:31:5 Stunden auf Gesamtplatz acht und Rang zwei bei der weiblichen Jugend.

  Gute Platzierungen beim Dreikirchener Triathlon  Gute Platzierungen beim Dreikirchener Triathlon