Teamlauf am Wiesensee – eine tolle Veranstaltung

Da war mächtig was los am Wiesensee: Der 2. Teamlauf über eine Seerunde mit ca. 6,5 Kilometern hatte am frühen Abend des Gründonnerstags hunderte von Sportlern aller Alters- und Leistungsklassen veranlasst, die Lauf- oder Walkingschuhe zu schnüren. Entsprechend des Grundgedankens „Dabeisein und helfen ist alles“ wurde laut Veranstalter gemeinsam mit der VOR-TOUR der Hoffnung e.V. das Ziel verfolgt, vor Ort kranke Kinder zu unterstützen.

Die Teilnehmer der WSG aus Bad Marienberg hatten allerdings auch den Pokal für das größte Team im Blick. Nicht zuletzt dank der Initiative von Anja Brenner und ihrer Trainingsgruppe kamen schließlich 43 Sportler des sympathischen Vereins ins Ziel, das waren von den gesamt 448 fast zehn Prozent! Damit war der Pott mit großem Vorsprung gesichert. Weiterhin unterstützten einige Jugendliche der Bad Marienberger die Rollifahrer der Wilhelm-Albrecht-Schule in Höhn, die der WSG mit einem integrativen Laufprojekt verbunden ist. Alles in allem eine tolle Veranstaltung, die eine Neuauflage im nächsten Jahr verdient.

Wiesenseelauf  Wiesenseelauf  Wiesenseelauf  Wiesenseelauf  Wiesenseelauf  Wiesenseelauf  Wiesenseelauf  Wiesenseelauf  Wiesenseelauf  Wiesenseelauf  Wiesenseelauf  Wiesenseelauf  Wiesenseelauf