Teilnahme am Deuzer Pfingstlauf

 Wie schon in den letzten Jahren sorgte das Ambiente im überaus schönen Naturfreibad von Netphen-Deuz für eine Wohlfühlatmosphäre beim 30. Deuzer-Sparkassen-Pfingstlauf. Zu einer runden Sache für die fast 400 Teilnehmer, darunter auch neun WSG-ler, wurde das Ganze pünktlich zu Veranstaltungsbeginn durch die Aufhebung der am Vortag herausgegebenen Unwetterwarnung.

Die anspruchsvolle Fünfkilometerstrecke schaffte Markus Neeb in 25:46 Minuten, das war der 16. Platz in der Klasse Männer. Zweieinhalb Minuten später kamen die Jugendlichen der WSG ins Ziel: Antonia Mann nach 28:17 Min. als Siegerin der weiblichen Jugend U20, Jonas Neeb mit 28:18 auf dem 9. Platz männliche Jugend U18 und Mariano Fritsch mit 28:19 auf dem 10. Platz der gleichen Klasse.

Der Sieger im Hauptlauf über 15 Kilometer benötigte für die Strecke keine 50 Minuten, da konnten alle anderen nur staunen. 1:07:45 Std. brauchte Manuel Würpel als schnellster im WSG-Trikot und belegte damit den 10. Platz bei den Männern M30. In der Frauenhauptklasse wurde Alicia Brenner vierte mit 1:13:54 Std. und ihre Mutter Anja holte sich mit 1:14:39 Std. den Sieg bei den Frauen 45. Als weitere WSG-Starter finishten Kevin Kessler und Jan Panthel; Kevin nach 1:21:48 Std. auf dem 18. Platz M30 und Jan nach 1:31:17 Std. auf dem 23. Platz M40.

Teilnahme am Deuzer Pfingstlauf  Teilnahme am Deuzer Pfingstlauf

Teilnahme am Deuzer Pfingstlauf  Teilnahme am Deuzer Pfingstlauf