Gesamtwertung Ausdauercup-Laufserie

Mit dem Südsauerlandlauf in Wenden endete Anfang November die 31. Ausdauercup-Laufserie 2019 nach insgesamt zehn Veranstaltungen. Eine Woche danach waren Sieger und vordere Platzierte wie jedes Jahr zur abschließenden Ehrung mit Nudelparty nach Betzdorf eingeladen. Auch etliche Läuferinnen und Läufer der WSG aus Bad Marienberg hatten sich eingefunden, allerdings fehlte diesmal ihre Trainerin Anja Brenner, die sich noch im Urlaub befand.

Besonders erfreulich aus Vereinssicht ist der 2. Platz von Joy Becker in der Klasse Kinder WU10 (7-9 Jahre). Bei ihren neun Starts sammelte sie insgesamt 114 Wertungspunkte. In der Kategorie männliche Jugend U18 belegte Mariano Fritsch den 5. Platz mit 95 Punkten aus acht Einsätzen; Antonia Mann war sechsmal dabei und holte sich mit 70 Zählern konkurrenzlos den Sieg bei der weiblichen Jugend U20. Weitere Top-Platzierungen gab’s auch in der Klasse männliche Jugend U20: Jonas Neeb siegte mit 121 Punkten aus allen zehn Läufen vor Leonhard Skalski, der sich seine 113 Zähler bei acht Veranstaltungen erlief.

In der Frauenhauptklasse konnte sich Alicia Brenner wie im Vorjahr den 2. Platz sichern. 113 Punkte sammelte sie bei ihren acht Starts. Nur sechsmal war Manuel Würpel angetreten, dabei gab es für ihn 42 Punkte und den 5. Platz bei den Herren M30. Jan Panthel landete in der M40 mit seinen 78 Zählern aus neun Einsätzen auf dem 9. Platz, und Markus Neeb verbesserte sich in der Klasse M45 gegenüber 2018 um zwei Plätze auf Rang fünf mit 97 Punkten aus allen zehn Veranstaltungen. Bei den Frauen W45 hatte Anja Brenner alles (und alle) im Griff. Mit 122 Punkten, gesammelt bei neun Teilnahmen, war ihr der Sieg nicht zu nehmen. Marisa Zerella ging sechsmal an den Start und wurde mit ihren dabei erlaufenen 17 Bonuspunkten ebenfalls in der Wertung berücksichtigt.

Gesamtwertung Ausdauercup-Laufserie  Gesamtwertung Ausdauercup-Laufserie