WSG-Athleten beim 3. Sparkassen-Fitnesscup

Die 3. Auflage des Fitnesscups ging wie im Vorjahr mit dem 10 km Lauf im Rahmen des Hachenburger Löwenlaufs zu Ende. Insgesamt kamen 60 Sportler in die als Punktesystem angelegte Wertung; gefordert wird hier die Teilnahme an mindestens drei von insgesamt fünf Wettkämpfen. Fünf Ausdauersportler der WSG wurden in diesem Jahr gewertet, drei schafften den Sprung auf die prämiierten ersten drei Ränge.

In der Altersklasse M60 hatte erwartungsgemäß Karl-Heinz Damm die Nase vorne. 1618 Punkte waren nicht zu schlagen. Nach dem 3. Platz im letzten Jahr verbesserte sich Anja Brenner mit 1518 Punkten bei den Damen der W30 auf Platz 2. Einen erfreulichen Einstand konnte Kathrin Maurer feiern, 1318 Punkte brachten ihr im ersten Jahr gleich den 3. Platz der Damenhauptklasse. Gerhard König schaffte in diesem Jahr 1357 Punkte und belegte damit den 8. Platz in der Klasse M50. 1860 Punkte und den 6. Platz der MHK verbuchte Manuel Schütz, der im Fitnesscup für Daadetal startet.