WSG Duathlon 2017

Liebe Teilnehmer und Interessierte, gestern gab es wieder einen tollen Duathlon der bei üblichem Westerwälder Herbstwetter die Teilnehmer forderte.

Einige Teilnehmer verzichteten in diesem Jahr ganz auf den Start (ich), andere wollten zumindest nicht ihr MTB-Rad putzen und nahmen nur als Läufer teil.

Alles in allem eine schöne Veranstaltung. Im nächsten Jahr auch mal im Frühjahr, im Sommer im Herbst oder auch im schneelosen Winter? Was ist mit der Startberechtigung für Teilnehmer mit E-Bikes?

Gruß Erik

 

WSG Duathlon 2017  WSG Duathlon 2017  WSG Duathlon 2017  WSG Duathlon 2017  WSG Duathlon 2017  WSG Duathlon 2017  WSG Duathlon 2017  WSG Duathlon 2017  WSG Duathlon 2017  WSG Duathlon 2017  WSG Duathlon 2017  WSG Duathlon 2017  WSG Duathlon 2017  WSG Duathlon 2017  WSG Duathlon 2017

Seit mehr als zehn Jahren bietet die WSG Bad Marienberg ihren Aktiven nach der Saison die Gelegenheit, sich mit den Sportkameraden bei einem internen Trainingsduathlon zu messen. Erfreulicherweise gab es diesmal auch einige jüngere Teilnehmer, während andere ganz verzichteten.

Bei typischem Westerwälder Novemberwetter starteten zuerst die Schüler Jonas Spahl und Raphael Lorek mit 200 Meter laufen, 800 Meter Rad fahren und nochmals 200 Meter laufen. Jonas als der schnellere Radfahrer gewann mit 5:28 Minuten vor Raphael, der nach 6:19 Min. im Ziel war. Alle anderen mussten auf einem Rundkurs von nicht ganz drei Kilometern eine Runde laufen, dann drei Runden Rad fahren und nochmals eine Runde laufend zurücklegen. Hier konnte sich Manuel Würpel als Einzelstarter mit seinen 49:21 Min. knapp vor drei Staffelteams durchsetzen. Läufer Jonas Neeb und Radfahrer Oliver Neeb brauchten als zweite 50:02 Minuten; dahinter folgten Anja Brenner  (Lauf) und Mariano Fritsch (Rad) mit 53:02 Minuten sowie Nicole Thiel als Läuferin mit ihrem Vater Frank Teschke auf dem Rad, die zusammen 1:00:10 Stunde unterwegs waren.

Ergebnisliste Duathlon 2017