Samstag 11.9.2021: Deutsches Sportabzeichen

Samstag 11.9.2021: Deutsches Sportabzeichen

Deine Herausforderung - Deutsches Sportabzeichen

Du willst zeigen, dass du sportlich fit bist? Dann ist das Sportabzeichen des olympischen Sportbundes die nächste Herausforderung für dich! Im Rahmen der Aktionen von Vereinen aus Bad Marienberg möchten wir allen die Gelegenheit bieten am Samstag, den 11. September ab 14.00 Uhr, die erforderlichen Disziplinen abzulegen. Dazu zählen:

  • Ausdauer
  • Kraft
  • Schnelligkeit
  • Koordination

In jeder dieser 4 Gruppen gibt es 4 verschiedene Übungen mit passenden Anforderungen nach Alter und Geschlecht. In einer davon muss jeweils mindestens Bronze erreicht werden, dann übernehmen wir für euch die Beantragung des Sportabzeichens und werden es dann gegen Jahresende euch überreichen.

Ablauf des Tages:

  • 14.00 Uhr Sportplatz Kirburger Straße
  • Dort sind betreut durch unsere Übungsleiter alle wichtigen Disziplinen als Station aufgebaut und können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden.
  • Vorallem beim Ausdauerlauf stehen einige gute Läufer bereit, mit euch gemeinsam über die z. B. 3.000 m zu gehen. Dabei könnt Ihr sogar ein Zeitziel nennen und habt dann euren persönlichen Pacemaker.
  • Ende ca. gegen 16.00 Uhr

Weitere Informationen rund um das Sportabzeichen findet Ihr auf der Webseite des deutschen Sportabzeichens https://www.deutsches-sportabzeichen.de/ .

Die aktuell gültigen Leistungskataloge für Kinder und Jugendliche sowie für Erwachsene stehen hier zum Download bereit:

Quelle der Bilder sowie der Leistungsübersichten: https://www.deutsches-sportabzeichen.de/

Kurzfassung Hygienekonzept:

Die Abnahme des Sportabzeichens erfolgt ausschließlich im Außenbereich auf dem Sportplatz. Durch die geplante Personenanzahl von ca. 50 Personen gleichzeitig, sind jedoch einige Regeln aus der aktuell gültigen Fünfundzwanzigsten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (25. CoBeLVO) vom 19. August 2021 (gültig bis einschließlich 11.09.2021) zu beachten. Diese sind für uns zusammengefasst:

  • 3G Regel für alle Personen (auch die Helfer) älter als 14 Jahre.
  • Ausreichend Abstand aller Personen, welche nicht in einem Haushalt leben. Dann kann auf die Maske (nächster Punkt) verzichtet werden.
  • Falls Abstand nicht gewährleistet ist, gilt Maskenpflicht (medizinische Gesichtsmaske, auch OP-Maske) oder Maske nach KN95/N95 oder FFP2.
  • Registrierung aller Personen mit geeigneter Maßnahme ausschließlich zur Kontaktnachverfolgung.
  • Geeignete Kleingruppen der Teilnehmer bilden, am besten direkte Mitglieder eines Haushaltes.
  • Falls Gegenstände gemeinsam genutzt werden, nutzt die Handdesinfektion.
  • Fertige Gruppen gehen direkt zur nächsten Station oder verlassen das Gelände.

Bitte beachtet das Hygiene-Konzept, welches auf dem Gelände ausgehangen ist.

Kommentare sind geschlossen.