Südsauerlandlauf der SG Wenden

Südsauerlandlauf der SG Wenden

Von den elf Veranstaltungen im Rahmen der diesjährigen Ausdauercup-Laufserie konnten leider nur zwei als gemeinsame Präsenzläufe stattfinden. Nach dem Wielandlauf in Wilnsdorf lud die SG Wenden die Läuferschar zum 45. Südsauerlandlauf in das dortige Sportzentrum ein, wo es allerdings die 3-G-Regel zu beachten galt. Die meisten Wettkämpfe des Tages wurden auf der Laufbahn ausgetragen, lediglich der Waldlauf über fordernde fünf Kilometer führte aus dem Stadion heraus. Hier zeigte Louis Meirich seine derzeitige Klasse, indem er schon nach 21:53 Minuten als dritter der 23 Starter die Ziellinie überquerte und so den Sieg von Wilnsdorf bei der männlichen Jugend U18 wiederholte. Mit 26:26 Min. landete Norbert Skalski im Mittelfeld aller Teilnehmer und in der Klasse Männer M55 gab’s sogar den 2. Platz. Nach 31:47 Minuten hatte auch Maren Skalski das Ziel erreicht und wurde konkurrenzlos auf Rang eins der Damen W55 notiert. Der gemeinsame Sohn Leonhard bevorzugt momentan die längere Distanz, das war in Wenden der Bahnlauf über 10000 Meter. Nach den 25 Runden standen für ihn als jüngstem Teilnehmer und einzigem der Klasse männliche Jugend U20 gute 52:36 Minuten zu Buche.

Kommentare sind geschlossen.